Damit wir für Sie eine qualitative Beratung durchführen können benötigen wir folgende Unterlagen:

Bei allen Objekten

  • Aktuelle Lichtbilder des Objektes
  • Baujahr des Objektes
  • Wohn-/Nutzflächen- sowie Kubus-Berechnungen
    (sofern keine „Kubikmeterumbautenraumberechnungen“ vorhanden sind
    müssen Baupläne & Schnittzeichnungen vorliegen)
  • Kostenaufstellung seit Herstellung des Objektes
    (vorgenommene Renovierungsarbeiten / Anbauten / Umbauten etc.)
  • Wohngebäudeversicherungsnachweis / Beitragsrechnung
  • Lageplan und/oder Flurkarte
  • Kaufvertrag bzw. Kaufvertragsentwurf (sofern vorhanden)
  • Aktueller Grundbuchauszug
    (kann gegen Gebühr von der Bank eingeholt werden)
  • Erbbaurechtsvertrag (bei Erbbaurechten)
     

Bei Neubauvorhaben ist zusätzlich erforderlich:

  • Bauplan & Zeichnungen
    (inkl. Wohn-/Nutzflächen- sowie Kubus-Berechnungen)
  • Grundstückskaufvertrag
  • Baubeschreibung
  • Baugenehmigung
     

Bei Eigentumswohnungen ist zusätzlich erforderlich:

  • Notarielle Teilungserklärung

Zur persönlichen Kreditprüfung      

  • aktueller Personalausweis oder Reisepass
  • Einkommensnachweise + Arbeitsvertrag
    (letzten drei + Dezemberabrechnung des Vorjahres)

    Bei Selbständigen, die bilanzieren:
  • die letzten zwei vom Steuerberater bestätigten Bilanzen
  • mit Gewinn- und Verlustrechnung und die letzten zwei Einkommensteuerbescheide

    Bei Selbständigen, die nicht bilanzieren:
  • die letzten zwei Einnahmenüberschussrechnungen vom Steuerberater bestätigt
  • und die letzten zwei Einkommensteuerbescheide

    Eigenkapitalnachweise
  • Sämtliche Übersichten von Konten/Depots/Kredite die nicht im Hause der Volksbank
    Westerstede eG geführt werden (bei Krediten auch die Darlehensverträge)
  • Versicherungsunterlagen zur Absicherung & Vorsorge
    (auch zur Betrieblichen-Altersvorsorge sofern vorhanden)
  • Letzte Renteninformation
  • bei Vermietungsobjekten: die aktuellen Mietverträge