Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Volksbank Westerstede eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Filialbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Wir sind für Sie erreichbar

  • Unser Automat in der Ammerlandklinik ist derzeit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.
  • Öffnungzeiten am Standort in Ocholt
    Montag bis Freitag von 9:00 Uhr - 12:30 Uhr.
    Dienstag und Donnerstag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr.
  • Öffnungszeiten am Standort in Westerstede:
    Montag - Donnerstag von 9:00 Uhr - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
    .
    Freitag von 9:00 Uhr - 14:00 Uhr.
    Kassenzeiten: 9:00 Uhr - 12:30 Uhr.


    Bitte halten Sie Abstand zueinander und zu unseren Mitarbeitern. Bitte tragen Sie in unseren Räumen eine Maske.


Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie im besten Fall einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten (bis auf den Geldautomaten in der Ammerland Klinik) und SB-Terminals bleiben für Sie zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.

Sie erreichen unsere Telefonzentrale unter der 04488 510-0 zu unseren Öffnungzeiten.  

Bitte haben Sie Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu längeren Wartezeiten am Telefon kommen kann - unsere Kollegen geben ihr Bestes! Vielen Dank.

Öffnungszeiten

Wir sind auch persönlich weiterhin für Sie da. Falls wir einige Filialen zu Ihrem Schutz und zum Schutze unserer Mitarbeiter vorübergehend schließen sollten, halten wir Sie hier auf dem aktuellsten Stand. In unserer Übersicht sehen Sie jederzeit, welche Filialen offen oder geschlossen sind.

Standort Offen / Geschlossen
Hauptstelle Westerstede
geöffnet/ SB-Bereich geöffnet
Filiale Ocholt geöffnet/ SB-Bereich geöffnet
 Halsbek  SB-Bereich geöffnet
 Linswege  SB-Bereich geöffnet
Geldautomat Ammerland Klinik, Westerstede
nicht öffentlich zugänglich (!)
Geldautomat Edeka Tiemann, Westerstede geöffnet
Geldautomat famila, Westerstde geöffnet

Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.


Informationen für unsere Firmenkunden

Wir unterstützen Sie

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich in schwierigen Zeiten. Wir möchten unseren Firmenkunden zur Seite stehen und sie dabei unterstützen, die passenden Fördermaßnahmen für ihr Unternehmen zu finden.



Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

  • Unser Kunden-Service-Center erreichen Sie unter: Telefonnummer
  • Online-Banking: Jetzt freischalten
  • Jetzt VR-BankingApp herunterladen
  • Bezahlen Sie kontaktlos

Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Besitzt die Volksbank Westerstede eG einen Notfallplan?

Ja, wir verfügen über einen Notfallplan, der die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleistet. Darüber hinaus haben wir in unseren Filialen gemäß der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der zuständigen Behörden zusätzliche Maßnahmen getroffen, um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zu schützen. Damit erforderliche Maßnahmen schnell auf den Weg gebracht werden berät der Krisenstab der Volksbank Westerstede eG  regelmäßig über die aktuelle Lage.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Filialen geschlossen sind?

Unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie weiterhin jederzeit zugänglich. Einzig unser Geldautomat in der Ammerland Klinik steht der Öffentlichkeit derzeit nicht zur Verfügung. Sie können zudem die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.

Kann ich mich am Geldautomaten oder anderen SB-Geräten anstecken?

Wir reinigen und desinfizieren in regelmäßigen Abständen die SB-Geräte und insbesondere die Oberflächen, mit denen unsere Kunden direkten Hautkontakt haben (Touchpads, Bildschirme, Tastenfelder, etc.). Da sich Coronaviren über Sekrete des Atmungstrakts übertragen, sind Geldautomaten oder SB-Geräte nicht mehr oder weniger gefährlich als andere öffentliche Gegenstände.
Eine gute Handhygiene sowie die Beachtung der Husten- und Niesetikette eines jeden einzelnen ist natürlich auch diesbezüglich von ganz besonderer Bedeutung.
Generell gilt: Sich möglichst nicht mit ungewaschenen Händen ins Gesicht zu fassen – vor allem nicht an Augen, Mund und Nase.

Unsere Empfehlung: wickeln Sie Ihren Zahlungsverkehr bargeldlos ab und nutzen vermehrt unseren Telefonservice oder unsere Online-Angebote: App / Online etc.

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei Bargeld?

Geldscheine gelten nicht als Übertragungsweg. Es gibt keinerlei Belege dafür, dass das Coronavirus durch Banknoten oder Münzen übertragen wird. Die Bundesbank empfiehlt im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen zur Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des täglichen Gebrauchs. Eine Desinfektion unseres Bargeldbestandes findet aus diesem Grund nicht statt und wird seitens staatlicher Stellen auch nicht gefordert. Eine Ansteckung über eine sogenannte Schmierinfektion auf unbelebten Oberflächen ist laut Robert-Koch-Institut zwar denkbar, bislang aber noch nicht dokumentiert. Auch hier gilt also: Lieber einmal mehr richtig Hände waschen.
Unsere Empfehlung: Verzichten Sie auf Bargeld. Wir empfehlen Ihnen unsere Karten oder das kontaktlose Bezahlen auch mittels Smartphone.

Wie schützt die Volksbank Westerstede eG ihre Mitarbeiter?

Neben der Sensibilisierung zur Infektionsvorbeugung verzichten wir auf standortübergreifende Präsenzveranstaltungen und halten Online-Konferenzen ab. Zudem wurden Dienstreisen auf ein notwendiges Minimum reduziert.
Nach Rückkehr von Reisen aus Corona-Krisengebieten oder entsprechenden Infektionsanzeichen, werden die betroffenen Personen bis zur Klärung des Verdachtes freigestellt und bleiben zu Hause.
Die Möglichkeit des Home-Office wird, sofern möglich praktiziert.